Die dunklen Felle

Krimis, Thriller und Science Fiction

Shorty | Wetten gegen den Tod – Robert B. Parker

3 Kommentare


Robert B. Parker – Wetten gegen den Tod
Verlag: Pendragon
Übersetzerin Ursula Goldschmidt
224 Seiten
ISBN: 978-3865324955

 

 

Worum geht es?
Spenser erhält einen neuen Auftrag: Marty Rabb, der Pitcher der Bostoner Red Sox, steht unter Verdacht, Spiele zu manipulieren. Natürlich soll Spenser verdeckt recherchieren, denn schon wenn herauskommt, dass die Frage im Raum steht, ist die Karriere von Marty Rabb gelaufen. Und so wird Spenser diesmal Schriftsteller, der sich unter Spieler, Journalisten und sonstiges Mannschaftsanhängels mischt, um neugierige Fragen zu stellen – natürlich nur um ein Buch über die Red Sox zu schreiben.

Einer wie der andere?
Die Spenser Reihe umfasst ja fast 40 Teile und ich habe bisher nur einen Bruchteil gelesen. Aber für mich ermittelt Spenser hier im dritten Teil der Reihe genauso gekonnt und fluffig, mit frecher Schnauze im passenden Moment, aber eben schön hartnäckig, wie es sich für einen PI gehört, wie in den beiden ersten Teilen der Serie.

Opfer, Tat und Täter
Spieler, Journalist und Kredithai plus verrückter Psychopath als Bodyguard. Ach und nicht zu vergessen, die ehemalige Nutte.

Themen
Vorrangig Baseball, aber das ist nur der Aufhänger. Die Geschichte funktioniert genauso gut bei vielleicht nicht jeder, aber sehr vielen Sportarten, denn es geht hinter die Kulissen.

Was war gut?
Alles. Es war eine typische, locker-leichte Privatdetektivermittlung mit leichten und schweren Jungs, Frauen die gar nicht beschützt werden müssen, auch wenn Männer immer in diese Unart verfallen, mit ein wenig Baseball und ja, auch ein paar Leichen. Ein paar Muskeln hat Spenser zeigen müssen, denn nicht jeder hört auf seinen guten Rat, aber bisher waren alle meine gelesenen Spenser-Krimis einfach Bombe. Es macht richtig Spaß, die zu lesen.

Was war schlecht?
Einzig der erste Schreck ist mir in Erinnerung, als ich die ersten Seiten gelesen habe und dachte, oh je – Baseball! Ok, der Titel hat irgendwie schon in die Richtung gedeutet. Nein, nicht zu Baseball, aber schon zu Sportwetten.

FAZIT:
Wer Privatdetektive gerne mag, sollte unbedingt mal in diese Reihe reinschnuppern. Spenser ist ein klasse Privatdetektiv, der seine Fälle gekonnt löst. Genau mit dem richtigen Portion Gerechtigkeitsgefühl, um sich zum Retter aufzuschwingen, aber nicht genügend an das Gesetz gebunden, um Polizist zu sein. So, wie ein Privatdetektiv sein soll!

3 Kommentare zu “Shorty | Wetten gegen den Tod – Robert B. Parker

  1. Pingback: #DasSuBabc – Extended! | Die dunklen Felle

  2. Pingback: #DasSuBabc – Woah! Ich mach eine Challenge mit! | Die dunklen Felle

  3. Pingback: #DasSuBabc – Das Ende | Die dunklen Felle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.