Die dunklen Felle

Krimis, Thriller und Science Fiction

#DasSuBabc – Das Ende

13 Kommentare

Ja, ok. Ich bin mal wieder ein wenig spät dran. Nichtsdestotrotz möchte ich es noch offiziell verkünden: Das bis 31.07.2018 verlängerte #DasSuBabc ist nun wirklich vorbei. Keine weitere Verlängerung, keine weiteren Aufgaben.

Auf dem Blog der beiden Initiatorinnen Janna und Kerstin, Kejas-Blogbuch.de, findet Ihr eine Abrechnung über alle Blogs, die mitgemacht haben. Wenn ich diese so betrachte, war die Teilnahme doch sehr durchwachsen. Nichtsdestotrotz haben einige sehr fleißig mitgemacht. Und hiermit nochmal ein großer Dank an Janna und Kerstin für Ihr Engagement in dieser Aktion!

Als persönliches Fazit kann ich nur sagen, dass mir die Challenge nicht nur viel Spaß gemacht hat, sondern ich auch wirklich tief in meinen SUB gekramt habe und einige Titel dort herausgeholt habe, die ich dort schon sehr lange stehen hatte, aber auch noch weiterhin in meinem SuB, nun, ich will jetzt nicht direkt vergammeln sagen, aber ja, sie hätten da noch eine Weile verbracht.

Trotzdem war das SuBabc ja nun nicht nur auf Krimiliebhaber ausgelegt, sondern allgemein gehalten, so dass ich fast schon vorhersehbar, an den Aufgaben B – ein Kinder- oder Jugenbuch zu lesen – oder auch L – einen Liebesroman – (u. a.) gescheitert bin. Nein, ich konnte mich nun wirklich nicht überreden, einen Liebesroman zu lesen. Bei aller Liebe (!)…

Auch zwei meiner ganz vom Anfang geplanten Bücher habe ich nicht gelesen… irgendwie war ich nicht in Stimmung für die beiden. Sehr schade, denn ich bin überzeugt, dass es ganz tolle Bücher sind. Nun ja, sie sind ja nicht verloren, sondern einfach nur wieder im SuB. Einen weiteren Titel habe ich allerdings noch gelesen, doch da die Rezension dazu erst im August erschienen ist, zählt dieser nicht mehr offiziell zur Challenge (siehe Buchstabe C).

Insgesamt hat sich mein SuB nun auch nicht wesentlich verkleinert. Dafür kaufe und tausche ich Bücher viel zu gerne oder lasse sie mir auch mal schenken. Macht aber gar nichts – so ein SuB hütet Schätzchen und Geheimnisse, Abenteuer und Spannung, Grusel und Schauer, Action und Thriller… ach, Ihr wisst schon, was ich meine. Und ganz ehrlich, so ohne SuB möchte man doch auch nicht leben, oder? Da hat man ja gar keine Auswahl… schreckliche Vorstellung!

Abschließend nehme ich für mich mit, dass ich auf jeden Fall nochmal eine SuB-Challenge machen möchte. Und ja, ich hab ganz absichtlich nicht „Abbau“ hier hinzugefügt, denn ein wirklicher Abbau wird es ja wohl doch nicht, sondern eher ein Graben nach verlorenen geglaubten oder vergessenen Schätzchen.
Ob die SuB-Challange dann nun von anderen initiiert ist oder meine eigene sein wird – das überleg ich mir noch. Das ABC fand ich allerdings schon recht klasse… vielleicht einfach mit anderen Aufgaben dahinter? Nun, mal sehen.

 

Und zur Übersicht gibt es hier nun nochmal eine Übersicht meiner gelesenen Bücher:

A – Bücher angefangen, beiseitegelegt und nie beendet, lies ein anfangenes Buch nun zu Ende
Oryx und Crake – Margaret Atwood

B – Nur was für „Babys“? Lies ein Buch aus dem Bereich Kinder- und Jugendbücher

       
C – Lies ein Buches, welches Du aufgrund seines Covers gekauft hast
Song Dog – James McClure


D – Doppelte Freude! Du darfst bei dieser Aufgabe ZWEI Bücher DEINER Wahl lesen
Mystery Girl – David Gordon
Wetten gegen den Tod – Robert B. Parker


E Lies ein eBook

Acht Millionen Wege zu sterben – Lawrence Block

F Ferne Länder, lies ein Buch welches nicht in Deutschland spielt
Unbescholtene Bürger – Raphael Confiant

G Lies ein Buch dessen Genre kaum bis gar nicht von Dir gelesen wird

Planung: Elefant – Martin Suter

H Hör ein Hörbuch
Da ich für ein Hörbuch kaum noch genügend Zeit aufbringen kann, habe ich mich entschlossen und mir das auch von KeJas Buchblog genehmigen lassen, dass ich ein Hörspiel höre. Bedingung war, dass es auf einem tatsächlichen Buch basiert. Nun, das tun die Gruselkabinette zwar, aber meist sind es Kurzgeschichten. Und damit ich hier also nicht „günstiger“ davon komme als andere, habe ich mich entschlossen einfach ein paar Gruselkabinette zu hören. Die Beurteilung habe ich auf Goodreads gemacht und hier sind die Links:
Das ägyptische Parfüm – Charles Webster Leadbeater (Gruselkabinett 103)
Der Leichendieb – Robert Louis Stevenson (Gruselkabinett 27)
Der Streckenwärter – Charles Dickens (Gruselkabinett 128)
Die Legende von Sleepy Hollow – Washington Irving (Gruselkabinett 68)

I – Lies ein informatives Buch (Sachbuch)

J Lies ein Buch in dem der Job eines Protagonisten eine bedeutende Rolle spielt

Gefährliche Empfehlungen – Tom Hillenbrand

K  Kaum Worte – lies ein Buch mit nur einem Wort als Titel (ohne Untertitel!)

L Liebe, lies ein Buch welches von Beziehungen handelt

M Lies ein Buch mit mehr als 500 Seiten
Wer andern eine Bombe baut – Christopher Brookmyre

N  Ein Name im (Buch)Titel
Leona, Die Würfel sind gefallen – Jenny Rogneby


O Lies ein Buch dessen Cover vorrangig orange ist
 
Der Circle – Dave Eggers

P Lass uns an einem Psychothriller teilnehmen


Q Quatsch machen, lies etwas total verrücktes bzw. fantasievolles 
 
Clockwork Orange – Anthony Burgess

R Lies ein Buch aus einer Reihe – egal welcher Band 
Brennende Kälte – Wolfgang Schorlau

S Lies ein Buch dessen Cover vorrangig schwarz ist
Die Straße – Cormac McCarthy

T Lies ein Buch in dem ein Tier die Hauptrolle spielt
Zoo City – Lauren Beukes

U Lies ein Buch eines dir unbekannten Autors oder Verlags

Planung: Außer Kontrolle – Volker Heise

V Lies ein Buch welches in der Vergangenheit spielt (mind. 10 Jahre)
Die gefrorene Charlotte – Dagmar Scharsich

WLies ein Buch mit weniger als 500 Seiten (aber mind. 100!)
Sarajevo Disco – David Gray


X Lies ein Buch dessen Hauptcharakter ein X-Chromosom hat (weibliche Protagonistin)
Der Preis des Todes – Horst Eckert


YLies ein Buch dessen Hauptcharakter ein Y-Chromosom hat (männlicher Protagonist)
I Am Death – Chris Carter

Z Lies ein Buch das in der Zukunft spielt (mind. 20 Jahre)
American War – Omar El Akkad

Neue Aufgaben:
– Lies ein Buch, welches Du aufgrund des Titels gekauft hast
– Lies ein Buch, dessen Klappentext dich zum Kauf verführt hat
– Lies ein Buch aus deinem Lieblingsverlag
– Lies ein Buch, dessen Autor*in zu deinen Favoriten zählt
Mörderischer Sommer – Tom Callaghan
– Lies ein geliehenes Buch
– Lies ein Buch, welches Du geschenkt bekommen hast
– Lies ein Buch, dessen Cover deine Lieblingsfarbe hat
– Lies ein Buch das vor 2015 erschien
Ein kalter Tag im Paradies – Steve Hamilton
– Lies ein Buch das Du Dir aufgrund einer Rezension gekauft hast
(diese gerne ebenfalls verlinken)
Der lange Weg zu einem kleinen, zornigen Planeten – Becky Chambers
Link zu dem Blog, auf welchem ich auf das Buch aufmerksam geworden bin, ist in meiner Rezi enthalten.– Lies ein Buch dessen Cover Dich überhaupt nicht anspricht
– Lies ein Buch eines Selfpublishers / einer Selfpublisherin

 

13 Kommentare zu “#DasSuBabc – Das Ende

  1. „Graben“ trifft es ganz gut :D
    Habe auch direkt mal diverse Bücher rausgesucht, die zu Farbe/Text/Land etc passen. So was mag ich ja, dass da nicht stupide was weggelesen wird, sondern man suchen muss und es (in dem Fall) nicht mal mit Kosten verbunden war ;)

    Wenn ich in der Liste bei den Mädels richtig gesehn hab, sind wir ungefähr gleichauf *fähnchen schwenk*

    • Ich fand die Aufgaben auch sehr gut – weil man dann eben nicht zu den üblichen Büchern aus dem SUB greift, sondern ganz spezielle Bücher, die noch Ewigkeiten dort geblieben wären, raussucht. Ich fand’s super und ich werde auch irgendwann wieder was ähnliches für mich starten.

      Und ja, ich hab natürlich gesehen, dass Du auch echt fleißig warst. Hut ab! Das gibt ein ganz tolles Gefühl, wenn man nun so seine Zahl anschaut, gell? Ich finds richtig klasse. Schade, dass so einige gar keine Lust hatten und die Aktion bei denen versumpft ist.

      • Richtig, man sucht spezielle Bücher! Merke bei einer anderen Jahresaktion zum SUBabbau, dass es mich eben nicht packt, da Bücher zu lesen, weil man einfach stumof 12 Bücher raussuchen muss dafür (hab ich getan) aber nach wenigen Wochen hatte mich der Elan verlassen :(
        Dann lieber wie hier :D

        Und ja, macht einen schon stolz, wenn man so viel Bewegung in den SUB gebracht hat :D

  2. Hachz wie schön das es dir sooo gut gefiel *-* Nur eine kleine Anmerkung von mir, hau mich net :D
    SuBabc = #DasSuBabc
    Blog-Name: KeJas-BlogBuch

    Hihi, aaaber dafür solltest du mal hier vorbeischauen :-*
    https://kejas-blogbuch.de/dassubabc-vom-sub-und-seinem-wachstum/

  3. Jessas…meinen Beitrag dazu sollte ich ja auch noch schreiben *kreisch*
    Du siehst, Du bist also mit Sicherheit nicht diejenige die spät dran ist 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.