Die dunklen Felle

Krimis, Thriller und Science Fiction

Shorty | Der aufrechte Bulle: Das München-Komplott – Wolfgang Schorlau

4 Kommentare


Wolfgang Schorlau – Das München-Komplott
Verlag: KiWi
335 Seiten
ISBN: 978-3462041323

 

 

 

 

Worum geht es?
Der neue Chef des BKA bittet Georg Dengler sich die Unterlagen des Attentates auf das Münchner Oktoberfest im Jahre 1980 anzusehen. Schon bald findet er Ungereimtheiten. Hinweise darauf, dass die Einzeltäterthese durchgedrückt wurde, obwohl gegenteilige Zeugenaussagen vorliegen. Auch die Asservate scheinen nicht genau geprüft worden zu sein. Die alte Geschichte stellt sich als sehr gefährlich für Dengler heraus, denn die Mächte, die damals die Ermittlung vertuscht haben, sind auch heute noch daran interessiert, hier den Deckel drauf zu halten.

Einer wie der andere?
Der Dengler ist halt wie er ist: erst fragt er sich, ob er den Fall überhaupt annehmen soll, aber eigentlich hat der Fall ihn da schon längst gepackt. Und wenn er sich darin verbissen hat, dann lässt er eben nicht mehr los. Ob Staatsministerien, Geheimdienste oder sonstige Organisationen damit einverstanden sind oder nicht.

Opfer, Tat und Täter
13 Tote, 200 Verletzte – beim Attentat. Jetzt, 20 Jahre später, kommen noch einige dazu. Ein Täter wird vorgeschoben, doch die Strippenzieher sitzen ganz woanders.

Themen
Es geht um das Attentat auf das Münchner Oktoberfest 1980. Dengler arbeitet sich durch die Ermittlungsberichte, sucht damalige Zeugen, bekommt nach und nach Hinweise. Gundolf Köhler wird als Einzeltäter präsentiert, doch es wurde gemauschelt. Um die Beteiligung rechter Organisationen zu vertuschen, um den Anteil der Geheimdienste zu vertuschen, um Gemeinsamkeiten mit anderen Attentaten in Europa zu vertuschen.

Was war gut?
Wie eigentlich bei jedem Dengler Krimi denke ich mir: das kann doch nicht wahr sein! Da hat der Autor doch bloß das Ausgangsstück genommen und den Rest erfunden. Bis man dann im Anschluss zum Nachwort kommt, welches Herr Schorlau immer treffend „Finden und Erfinden“ nennt. Und dann muss man entsetzt feststellen – fast gar nichts ist erfunden. Personen und Handlungsstränge, ja, aber die Hintergrundgeschichte ist bis aufs I-Tüpfelchen wahr. Und genau das macht das Spannende aus. Der Autor arbeitet vergessene, verdrängte, aus den Augen verlorene, aber brisante und heikle Themen auf und verpackt sie in einen stimmigen Kriminalfall. Eine Meisterleistung, der man die Monate an Recherche (die bestimmt da waren) nicht anmerkt.

Was war schlecht?
Hmm…. Fällt mir nun nicht so viel ein, außer dass ich Olga ein wenig vermisst habe. Wie gut, dass sie nur verreist war.

FAZIT:
Sehr gelungene Aufarbeitung des Oktoberfestattentats von 1980, meisterlich in einen neuen Fall für Privatdetektiv Dengler verpackt. Absolut empfehlenswert!

4 Kommentare zu “Shorty | Der aufrechte Bulle: Das München-Komplott – Wolfgang Schorlau

  1. Einer der besten Dengler für mich. Ich bin ja auch Fan der Reihe, aber trotzdem gibt es einige da Schwankungen. Trotzdem ist es immer eine wichtige Botschaft, die Schorlau vermittelt.

    • Bisher hatte ich zum Glück keine Schwankungen, wobe ich die Herrn Schorlau auch verzeihen würde, wenn das Thema passt. Am nachhaltigsten hat mich immer noch „Fremde Wasser“ bisher beeindruckt, weil es ein Thema ist, von dem ich vorher gar nicht wusste, das es ein Thema ist. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf die nächsten Fälle – wobei ich schon überrascht über die Dicke des aktuellen Falles bin. Bisher ist es dem Autor ja immer gelungen, die Fälle dicht, aber trotzdem mit genau den richtigen Informationen zu füllen. Aber ich hab ja noch ein paar Teile, bevor ich zum aktuellen Teil komme…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.