Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Monatsrückblick April 2017

4 Comments

Nach einem sagenhaften März – in dem ich allerding zwei Wochen frei hatte – hab ich nun wieder eine eher kleinere Leseliste für April zu bieten. Um nicht ganz so kärglich daher zu kommen, hab ich am letzten Aprilsamstag noch geschwind eine Kurzgeschichte eingeschoben. 🙂

Frank Göhre – Der Auserwählte
Das Buch habe ich in unserer Krimileserunde gelesen, die auch hier auf meinem Blog stattfand. Leider war es nicht ganz meins. Ich mag den Schreibstil, aber die Wechsel zwischen Vergangenheit und Heute waren mir zu abrupt und auch meine Erwartungen standen mir im Weg.

Joakim Zander – Der Schwimmer
Das Buch hab ich Anfang April gelesen und bei Goodreads 3 Sterne vergeben. Aber ehrlich gesagt kann ich mich grade nicht erinnern, was mir gut oder schlecht gefallen hat. Anscheinend war es aber nur Durchschnitt….

Batman’s Gehilfen – Lawrence Block (Kurzgeschichte – nicht auf dem Bild)
Auch wenn ich es natürlich toll finde, dass mehr und mehr Matthew Scudder Krimis und Kurzkrimis erscheinen, muss man sagen, dass diese hier einfach nur ganz nett war. Mehr aber auch nicht. Nichtsdestotrotz ist Scudder immer noch zu empfehlen und man sollte einfach bei Kurzgeschichte 1 – Aus dem Fenster – beginnen, die ist nämlich richtig gut.

Rezensionen gibt es schon zu Nach der Schlacht von Le Minh Khue und auch von Karges Land von Erik Storey. Für Heaven’s Gate von Tommy Schmidt schreibe ich noch an der Rezension – diese wird bald folgen.

 

So, nun noch ein Blick in den Mai, der doch wieder einiges zu bieten hat. Neuerscheinungen gibt es ja immer massenweise, aber daraus dann seinen Favoriten zu wählen ist gar nicht so einfach. Diesmal ist es aber klar – bei mir steht Monika Geier auf Platz 1 der Wunschliste:


Monika Geier – Alles so hell da vorn
Inhalt:
In einem Frankfurter Vorstadtbordell empfängt eine junge Hure einen Freier, einen ihrer Stammkunden. Nichts weist darauf hin, dass sich dieses Zusammentreffen irgendwie von den bisherigen unterscheiden wird. Man geht aufs Zimmer. Kommt zur Sache. Dann schnappt sie sich seine Kanone, schießt ihn ­nieder und ergreift die Flucht. Knallt gleich noch einen der Zuhälter ab, kassiert sein Smartphone, nimmt seinen Wagen und fährt los. Sie weiß genau, wo sie hinwill.
Mein Kommentar: Der letzte Krimi von Monika Geier hat mir außerordentlich gut gefallen und ich erwarte nichts anders von ihrem Neuen. 🙂

 

 

Daneben gibt es im Mai aber noch einige andere tolle Neuerscheinungen, die ich zumindest hier kurz erwähnen möchte:

James Lee Burke – Schmierige Geschäfte
Kommentar: Schön immer weiter die Robicheaux Krimis veröffentlichen, ja? Bitte, bitte.
Estelle Surbranche – So kam die Nacht
Kommentar: Endlich die erste Frau im Polar Verlag – Noir können wir nämlich auch.
Hard Revolution – George P. Pelecanos
Kommentar: Pelecanos ist mir schon ans Herz gelegt worden, aber noch habe ich es nicht geschafft, reinzuschnuppern.

Ach ja, und einige erinnern sich bestimmt an meine Erwähnung von Smonk von Tom Franklin, welches Ende März erscheinen sollte… nun ja, jetzt soll es Ende Mai erscheinen. Ich drück mal die Daumen!

Advertisements

4 thoughts on “Monatsrückblick April 2017

  1. Geier und Burke sind bei mir eingeplant. Von Pelecanos habe ich noch ein altes Werk, das habe ich mir jetzt mal nach oben auf den Stapel gelegt. Smonk finde ich auch interessant, mal schauen, wann es dann kommt.

  2. Ach verflixt, ich wusste doch, dass ich etwas vergessen habe! Ich bin natürlich auch tierisch gespannt auf Estelle Surbranche. Es wird ja quasi auch Zeit, dass beim Polar Verlag auch endlich eine Frau mit dabei ist. 😉

    “Hard Revolution” ist bei mir auch noch nachträglich auf die Liste gerutscht, ansonsten ist Burke ganz klar Pflicht und Monika Geier möchte ich auch gerne lesen.

    Im Moment ist bei mir aber auch gerade die Lesezeit relativ knapp, der Mai ist da wirklich unfreundlich, aber es wird auch wieder besser und spätestens im Sommerurlaub wird dann wieder gelesen ohne Punkt und Komma, oder so. 😉

    Cool finde ich ja den Look vom “Heaven’s Gate”-Cover, da bin ich auf deine Besprechung neugierig!

    Liebe Grüße,
    Philly

    • So sieht auch mein Plan aus. Spätestens im Sommerurlaub… hehe….
      Die Besprechung zu “Heaven’s Gate” geht im Übrigen gleich auf Sendung…
      LG,
      Christina

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s