Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Blood on Snow: Der Auftrag – Jo Nesbø

Leave a comment

9783550080777_cover
Jo Nesbø – Blood on Snow: Der Auftrag
Verlag: Ullstein
Übersetzer: Günther Frauenlob
187 Seiten
ISBN: 978-3550080777

 

 

 

 

Heute gibt es mal wieder – nach langer Zeit – eine Kurzrezension. Passend zum Buch, denn „Blood on Snow“ ist nur ganze 187 Seiten lang. Anscheinend liegt in der Kürze die Würze, denn Jo Nesbø neuer Thriller gefällt mir viel besser, als der Harry Hole Teil, den ich gelesen habe.

Es gibt vier Arten von Verbrechen, für welche Olav nicht geeignet ist: Fluchtwagen fahren, Raubüberfälle, Drogen und Prostitution. Und so ist Olav Auftragskiller. Er ist nicht sonderlich schlau, aber viel belesen. Von seinem Chef, dem Drogenboss Daniel Hoffmann, bekommt er seinen nächsten Auftrag. Er soll dessen Frau Corina töten, ehm, natürlich expedieren. Dabei gibt es allerdings ein Problem: kaum, dass er sie sieht, hat er sich in sie verliebt.
Im Zuge dessen, stellt sich aber heraus, dass Olav gar nicht so dumm ist, sondern nur ein sehr zurückhaltender Mensch. Das Auftragskillermilieu scheint ihm genau das richtige zu sein: wenig Kontakt zu den Menschen, wenig Worte, meist gar keine.
In diese Welt tritt nun Corina, eine Frau, die ihn auf den ersten Blick magisch anzieht und auch beim zweiten Blick eine Lösung suchen lässt, wie er Hoffmann beseitigen kann und nicht Corina.

Kurz und eindrücklich geschrieben, mit einem melancholischen Auftragsmörder, der sich verliebt. Es macht Spaß mit Olav die Seiten zu vertauschen und seine Tiefen zu entdecken. Ganz nebenbei gibt es natürlich aber auch viel Action, doch der Auftragskiller, der seine Gefühle entdeckt aber sich dabei doch treu bleibt, ist fast noch ein bisschen außergewöhnlicher. Der Beginn einer Serie, doch eine Überraschung erwartet den Leser am Ende des Buches und wird die Serie vielleicht nicht neu, aber doch ungewohnt fortführen.

Fazit:
Ein Thriller, den man zwischendrin wegsaugt und den Leser zufrieden und überrascht auf den nächsten Teil warten lässt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s