Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Monatsrückblick Mai 2015 / Vorschau Juni 2015

1 Comment

Wenn ich mir den Stapel gelesener Bücher für den Monat Mai so ansehe, muss ich schon schlucken. Ich habe angekündigt, dass es weniger werden. Und vorausschauend habe ich gleich mal eine Blogpause eingelegt. Aber bisher ist es mir auch in den Blogpausen gelungen, viel zu lesen und einfach ein paar Rezensionen für die nächste Zeit zu sammeln. Das hat im Mai so gar nicht geklappt.

Ich bin ja ein vorbereitender Mensch und deshalb klimpere ich schon jetzt am 24.05. am Monatsrückblick, um dann eben nicht alles kurz vor knapp machen zu müssen, und passe dann nur noch ein wenig an. Aber wenn ich nicht noch einen Endspurt einlege, dann hab ich im Mai nur drei Bücher gelesen. Na, mal sehen, ob es vielleicht noch das ein oder andere wird. (Nachtrag: ja, es ist noch das ein oder andere geworden ;-))

Im Mai hatte ich drei Leserunden, die sich zum Teil durch den Poststreik erheblich verschoben haben und sich eine deshalb auch in den Juni gezogen hat. Nichtsdestotrotz haben alle wieder viel Spaß gemacht. Ich mag es, mit anderen gemeinsam ein Buch zu lesen und darüber zu diskutieren. Hierzu gehören im Mai: Gift von Iva Pala, Spurlos im Schnee von Cordula Hamann und Fukushimnobyl von Andreas Gröhl. Alle drei waren sehr unterschiedlich. Zu den beiden ersten habt ihr meine Rezension auch schon lesen können.

DSCF3318

Somit komme ich im Mai auf folgende Bücher:
Der Killer von nebenan – Alex Marwood
Gift – Ivo Pala
Dope – Sara Gran
Lichtschacht – Anne Goldmann
Spurlos im Schnee – Cordula Hamann

Zusätzlich habe ich ständig Bücher angefangen, aber nicht weitergelesen. Irgendwie konnte ich mich diesen Monat nicht so richtig konzentrieren. Privat und Geschäftliches ist einfach viel passiert und ich hab wenig Zeit gehabt. Aber natürlich hoffe ich, dass ich nun langsam wieder in einen normalen Lesefluss übergehe, denn ich möchte lesen. Mal ganz abgesehen, dass ich noch einige Rezensionsexemplare hier habe und schon ein wenig sorgenvoll bin, weil das gerade so lange bei mir dauert.
Immerhin habe ich es geschafft, dass Hörbuch “Die Wahrheit und andere Lügen” zu beenden. Nein, es war nicht schlimm, es war sogar ziemlich gut, aber es war mein erstes mp3 Hörbuch, welches eine vollständige Lesung beinhaltet. Und gefühlt hat das Hören ewig gedauert. Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass ich im Auto kein mp3 hören kann und die Möglichkeiten zum Hören dann bei mir eher rar sind.

Desweiteren habe ich im Mai zwei Lesungen auf dem Tübinger Bücherfest besucht. Geplant waren zwar drei, aber ich konnte mich zu der letzten einfach nicht überreden. Warum? Tja, da müsst Ihr wohl auf den Bericht warten – ich hoffe, das kriege ich noch hin, denn den hab ich auch noch nicht geschrieben. 😦

So, ich habe jetzt gerade den Absatz rausgestrichen, der hier auf die aktuellen Artikel im Mai eingegangen wäre. Viele haben es bestimmt mitbekommen, dass es einen Aufschrei in der (Krimi)Bloggerwelt gegeben hat, als Herr Wörtche einen Artikel im Culturmag veröffentlicht hat. Ich habe aber keine Lust mich dazu in irgendeiner Weise zu äußern und bin nachträglich auch echt froh, dass das in der Zeit meiner Blogpause passiert ist. So hab ich das herrlich verpasst. Und ich will mich auch jetzt nicht damit befassen. Mein Blog macht mir Spaß und das ist alles was zählt.

Wie wird nun also der Juni werden? Nun, mein festes Ziel ist, so viele Rezensionsexemplare zu lesen, wie möglich. Und dies danach wieder ein wenig einzuschränken und in meinem SUB zu wildern. Im Juni habe ich auch zwei Leserunden gebucht – da bin ich schon sehr gespannt darauf. Lesungen sind nicht geplant, aber vielleicht finde ich ja noch was.
Ach ja, und es wird auf jeden Fall ein weiterer Harry Dresden gelesen – geht ja gar nicht, dass meine beiden Kumpels, die später angefangen haben, mich vielleicht einholen. 😉 Ach, ich seh schon…. das wird den Juni sprengen.. nennen wir es deshalb mal den Sommerplan.

Und was habt ihr so im Juni geplant??

Advertisements

One thought on “Monatsrückblick Mai 2015 / Vorschau Juni 2015

  1. Dein Buchstapel ist mal wirklich von Schwarz dominiert.

    Schön, dass du deine Blogpause beendet hast. Hast du doch?

    Danke, dass du – auch wenn mich deine Meinung interessiert! – dieser unsäglichen Debatte (?) nicht auch noch Raum schenkst. Ist doch viel zu kostbar und für Rezensionen reserviert ;o)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s