Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Neu im Regal / 25.11.2014

4 Comments

Heute war ein schöner Tag – erst war ich shoppen und dabei natürlich auch im Buchladen (3 neue Schätze) und dann hatte ich im Briefkasten noch ertauschte Bücher (auch 3). Zusammen mit den 4 Büchern, die mich am Freitag / Samstag erreicht haben, habe ich eine stolze Summe von 10 Büchern zu vermelden. Puh – ich muss definitiv mehr lesen. Wenn nur nicht immer so viel anderes los wäre – und vor Weihnachten wird das bestimmt nicht weniger.. hmm… 😉
Aber hier sind jetzt erstmal meine neuen Schätze:

DSCF3106
Kevin Brooks – Gefangen im Nichts
Christopher Galt – Testament
Dan T. Sehlberg – Mona

DSCF3105

Zoe Beck – Brixton Hill
Max Barry – Logoland

Frank Bill – cold hard love

DSCF3104
Oliver Bottini – Der kalte Traum
Harald Gilbers – Germania
Barry Lancet – Japan Town
Wolfgang Burger – Heidelberger Requiem

Advertisements

4 thoughts on “Neu im Regal / 25.11.2014

  1. Ich sehe schon, ich werde mich hier in deinem Blog sehr wohl fühlen. Unser Buchgeschmack ist ja erschreckend ähnlich ;-).

    JAPANTOWN wollte ich mal lesen, aber irgendwie bin ich bis jetzt nicht dazu gekommen (same here – einfach zu wenig Lesezeit und zu viel anderes).
    MONA – da bin ich gespannt, was du dazu sagst. Ich hab das Buch damals in den Vorschauen entdeckt, aber zum Kauf konnte ich mich einfach nicht entscheiden. Warte mal deine Rezension dazu ab.
    TESTAMENT, GEFANGEN IM NICHTS – tja, klingt auf alle Fälle sehr interessant.

    DER KALTE TRAUM liegt auch hier und wartet darauf, an die Reihe zu kommen. Hast du schon was von Oliver Bottini gelesen? Für mich wird es das erste Buch von ihm und ich bin schon sehr gespannt.

    Ganz viel Lesespaß und vor allem Lesezeit dir! Liebe Grüße, Iris

    • Ich danke Dir – ich hoffe, ich komme auch dazu bald alle zu lesen.
      Auch bei mir wäre es der erste Bottini und ich bin schon sehr gespannt darauf. Auch bei Mona bin ich unglaublich gespannt, ob es mir gefällt. Ich hab es in den Vorschauen mal glatt übersehen und auch jetzt gefällt mir das Cover nicht so sehr, aber ich Buchladen hab ich so ziemlich jeden Klappentext von ausliegenden Krimis und Thrillern gelesen und diese drei sind diejenigen, die ich noch nicht habe, die nicht auf meiner Wunschliste für Weihnachten stehen und mich total angesprochen haben. 😉

  2. Hier erkenne ich auch das ein oder andere Buch wieder! Von Kevin Brooks habe ich noch den ersten Band der Reihe hier im Regal stehen, leider noch ungelesen, da ich erst noch ein paar Privatdetektiv-Reihen beenden wollte, bevor ich mir die nächste vorknöpfe. 😉

    Und über “Mona” habe ich auch das ein oder andere Mal schon nachgedacht, da schließe ich mich Iris an und warte gespannt auf deine Einschätzung. 🙂 Gleiches gilt für “Japan Town”. Hatte in den Verlagsvorschauen auch schon gesehen, dass im nächsten Jahr der zweite Teil erscheint, “Japan Town” reizt mich ja vor allem wegen dem Protagonisten, klingt nach Abwechslung im Thriller-Regal. 🙂

    • Hmpf… ich bin mir eigentlich fast sicher, dass ich auch schon Band 1 von Kevin Brooks hier irgendwo rumstehen habe. Ist halt ein Krux mit den Büchern in zwei Reihen… da sieht man seine Schätze gar nicht alle… seufz.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s