Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Schottland und Japan vereint: Singleton Soul – Mara Laue

1 Comment

Singleton_3D_web-300x300
Mara Laue – Singleton Soul
Verlag: Goldfinch
302 Seiten
ISBN: 978-3940258274
12,95 €

 

 

 


Meine Meinung:

Mara Laue ist ja eine sehr erfahrene Autorin, wie ich gesehen habe. Sie schreibt nicht nur Krimis, sondern ist in mehreren Genres zu Hause. Für den Goldfinch Verlag hat sie nun schon drei Krimis geschrieben und „Singleton Soul“ ist der Auftakt für eine Serie um Rowan Lockhart, eine Privatermittlerin.

Rowan ist eine toughe Frau. Eine Kindheit als Rabaukin, eine Ausbildung zur Polizistin, gefolgt von einer Ehe und einem Leben in Japan. Doch jetzt ist sie wieder in Edinburgh. Ein bisschen Geld hat sie gespart und so hat sie sich ein Haus gekauft, in dem sie nicht nur wohnt, sondern auch ihr Detektivbüro und eine Kampfkunstschule betreibt. Aus Geldgründen vermietet sie das obere Stockwerk an den schweigsamen Ex-Söldner Lennox. Sie hat einige Klienten – sowohl in der Kampfkunst als auch im Detektivgeschäft – aber mehr könnte es schon sein, als sie ein neuer Auftrag per Post ereilt. Dumm ist nur, dass der Klient tot ist, als sie ihn das erste Mal aufsuchen möchte. Finn Macrae soll sich selbst umgebracht haben, kurz darauf wird er auch noch des Hochverrats beschuldigt. Rowan traut der ganzen Sache nicht und außerdem hat sie ja noch den Auftrag zu erfüllen. Schließlich wurde sie schon bezahlt. Wie gut, dass William Wallace, ihr Freund aus Kindertagen, der ermittelnde Beamte ist.

Und schon sind wir mitten in einer Ermittlung. In einer meiner Lieblingsstädte: Edinburgh. Es ist wirklich toll, wenn man Straßen und Örtlichkeiten wieder erkennt. Da bekommt man doch gleich Lust auf einen weiteren Urlaub in Schottland. Vielleicht merkt man da an der Autorin, dass sie auch mehr Touristin als Einheimische in Edinburgh ist. Aber mir kommt das zu Gute. Das Buch ist kurzweilig geschrieben und ein besonders Schmankerl neben einigen schottischen Ausdrücken, sind die japanischen Einflüsse. Da Rowan 10 Jahre in Japan gelebt hat, hat sie nicht nur einige Gepflogenheiten mitgebracht, sondern auch einige Wörter und Redewendungen. Hierzu gibt es bei Bedarf ein Glossar am Ende des Buches.

Wie schon erwähnt ist Rowan eine toughe Frau. Schon in ihrer Kindheit wohl eher ein Junge, als ein Mädchen, hat sie in Japan noch eine Kampfkunst erlernt. Zusammen mit ihrer Ausbildung bei der schottischen Polizei kommt ihr das nun alles zu Gute. Zuviel des Guten? Ja, es passt schon alles ein wenig perfekt, aber Rowan ist einfach so schön rotzig, dass das gar nicht auffällt. Sie zeigt eine Mischung aus Respekt und Kratzbürstigkeit, die wirklich ungewöhnlich ist. Den Gegenpol bildet Bill Wallace, der sich natürlich nicht nur durch seinen Job an Regeln halten muss, sondern auch so einfach vorsichtiger ist.

Finn Macrae, das Opfer, lernt man nur tot kennen. Er gehört zur 52. Infantry Brigadeund ist mit einer Nordkoreanerin verheiratet. Den Stempel Hochverrat, den er auf die Stirn gedrückt bekommt, löst natürlich hohe Wellen aus. Ein Landesverräter. Komisch ist nur, dass keiner das von ihm gedacht hätte. Und so ermittelt Rowan nicht nur im privaten Umfeld von Macrae, sondern muss sich auch mit dem recht verschwiegenen Militär rumschlagen.

Fazit:
Ein solider Mordfall im wundervollen Edinburgh, der von der rotzigen Rowan mit japanischem Respekt gelöst wird. Mir hat der Fall gut gefallen und ich linse schon auf den nächsten Teil. Von mir gibt es 4 Schafe.

4 Schafe

Advertisements

One thought on “Schottland und Japan vereint: Singleton Soul – Mara Laue

  1. Pingback: Advent, Advent – Gewinnspiel Nr. 4 | Die dunklen Felle

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s