Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Camaleonti – Katja Zucchetti (Hörbuch)

Leave a comment

Camaleonti
Katja Zucchetti – Camaleonti
Verlag: Zyx Music
ca. 457 Minuten / 6 CDs
ISBN: 978-3865499295
17,95 €

 

Inhalt:
Anna Pizzo, eine Computerspezialistin und ausgezeichnete Hackerin, will Rache. Rache dafür, dass ihr Exfreund Malek sie verprügelt und dadurch ihr ungeborenes Kind getötet hat. Anna kündigt ihren Job, um Zeit für ihre Rachepläne zu haben. Seit sie den von ihrem Vater ausgesuchten Heiratskandidaten abgelehnt hat, ist das Verhältnis zwischen ihrem Vater und ihr gespalten. Doch als sie ihn um Hilfe bei ihrer Vendetta bittet, ist er sofort bereit ihr zu helfen. Kurz darauf wird sie von James Stark, einem amerikanischen Geheimdienstagenten und Freund ihres Vaters, kontaktiert. Er sichert ihr uneingeschränkte Hilfe zu und stellt ihr Chava, eine israelische Ex-Mossad-Agentin, als Bodyguard zur Seite. Kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse und Anna überlebt nur knapp einen Anschlag auf ihr Leben. Ein Mafia-Krieg tobt in Sizilien und dieser streckt seine Arme bis zu ihr in die Schweiz aus. Viele Mitglieder unterschiedlicher Familien wurden getötet und nun sollen auch die restlichen dran glauben. Nachdem sie nur knapp einen Mordanschlag überlebt, flieht Anna gemeinsam mit Chava und “Scorpione”, einem Mitarbeiter von ihrem Vater, nach Sizilien, um herauszufinden, wer sie und ihre Familie bedroht.

Meine Meinung:
Das Cover spricht mich persönlich nicht sehr an. Der rote Stöckelschuh sticht zwar heraus, doch begegnet er einem im Hörbuch nicht wieder und man weiß gar nicht so recht, was er auf dem Cover zu suchen hat. Was mich hingegen wirklich angesprochen hat, war der Titel “Camaleonti”, bei dem ich es passend finde, dass er nicht ins deutsche übersetzt wurde und der sich in der Geschichte wiederfinden lässt.

Das Hörbuch wird von Susanne Arnold gesprochen. Ich persönlich bevorzuge eher männliche Sprecher, doch Frau Arnold konnte mich positiv überraschen. Ihre Sprechweise war angenehm, spannend und an den richtigen Stellen leidenschaftlich-italienisch. Zwar gab es hin und wieder Stellen, in der die Intonation eher eintönig war und es einem schwerfiel zu folgen, doch diese Stellen waren rar gesät. Wirklich toll gefallen haben mir die italienischen Einwürfe / Ausrufe – auch wenn ich kein italienisch spreche – denn diese haben das Hörbuch aufgelockert und haben – bei den ernsten Themen des Buches – hin und wieder für ein Lächeln gesorgt.
Negativ aufgefallen ist mir, dass die Tracks des Hörbuchs recht lang waren (mitunter mehr als 30 Minuten). Das finde ich unpraktisch, weil man da nicht so richtig einen Cut machen kann, wenn man mal aufhören muss. Wenn man dann wieder einsteigen will, muss man dann immer mühselig bis zu dem Zeitpunkt vor“spulen“ anstatt einfach bei einem neuen Track anzufangen.

Anna Pizzo, die Protagonistin des Hörbuchs, ist eine sehr starke und ungewohnte Persönlichkeit. Was ihr wirklich am Herzen liegt ist ihre Rache an Malek. Anfangs erscheint sie unsicher (außer in ihrem Wunsch nach Rache), doch muss man anmerken, dass ihr Umgang mit Waffen und ihre Treffsicherheit, sehr effizient sind und sich mit der Unsicherheit etwas beissen. Ihr Zwang ständig komplizierte Rechenoperationen auszuführen und jedem und allem eine Farbe zuzuordnen ist ein Zug, der ihren Charakter sehr realistisch gestaltet, da er im Laufe des Hörbuchs immer wieder erwähnt und eingebunden wird. Am Anfang konnte ich – als eher kühler Kopf – mich für ihren Charakter nicht erwärmen und auch nicht mit ihr identifizieren, doch im Laufe des Hörbuchs hat sich das geändert. Anna Pizzo ist Italienerin – durch und durch. Und das merkt man. Sie ist leidenschaftlich, impulsiv, liebt ihre Familie über alles und lässt sich von niemandem ihre Rache nehmen. Obwohl die Familie sich entzweit hat, hält Anna in der Notsituation zu ihrer Familie. Leidenschaftlich stürzt sie sich in den Kampf und sichert ihrem Vater ihre bedingungslose Unterstützung zu.
Schön finde ich, dass einige der Nebencharaktere Tiefe gewinnen, indem sie Anna ihre Vergangenheit und Verbindung zu Don Vito / der Familie / etc. aufdecken. Besonders gefallen hat mir hier Chava. Nicht nur, dass sie einen äußerst interessanten Hintergrund hat, sondern sie entpuppt sich als wahre Freundin und weicht Anna nicht mehr von der Seite.

Nach dem Prolog beginnt die Handlung erstmal beschaulich und man lernt Anna kennen, doch schon bald überschlagen sich die Ereignisse und die Spannung nimmt mehr und mehr zu. Genau wie die Fragen, die man sich stellt. Annas Erlebnisse mit Malek, ein Amoklauf, mehrere Mordanschläge, eine Flucht und und und – mehr dramatische Ereignisse sind fast nicht möglich und selbst wenn nach einem Ereignis erstmal wieder kurz Ruhe einkehrt, folgt schlagartig der nächste Spannungsschub. Und man fragt sich ständig, wie das alles zusammenhängen kann (oder ob überhaupt) und wer dahinter steckt. Es gab mehrere überraschende Wendungen und ich wusste bis zur Entlarvung überhaupt nicht, wer der Täter ist. Für mich persönlich war auch das Thema Mafia neu – jedenfalls kann ich mich an keinen anderen Thriller mit diesem Thema erinnern, den ich gelesen habe – und ich habe gebannt gelauscht, wie dieses System funktioniert – oder zumindest nach Frau Zucchettis Recherchen funktioniert. Von legalen und illegalen Geschäften, über Halunken und noble Ganoven, gemischt mit Paranoia und Geheimgängen sowie Intrigen und Zwistigkeiten – das hier am Ende auch noch eine Liebe entsteht hätte ich wirklich nicht erwartet und war angenehm überrascht.

Fazit:
„Camaleonti“ hat mich wirklich positiv überrascht. Es war bis zuletzt spannend und wirklich abwechslungsreich. Ich hatte viel Spaß beim Hören und hoffe, bald mehr von Katja Zucchetti zu hören. Von mir gibt es 4 ½ Schafe – ½ Schaf Abzug gibt es für die langen Kapitel, denn die waren wirklich nervig, doch an allem anderen kann ich wirklich nicht rummeckern. 😉

4 und ein halbes Schaf

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s