Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Fütterung des SUBs / 17.06.2014

2 Comments

Es sind neue Bücher eingetroffen! Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Es gibt diesmal zwei Bücher, die ich vorbestellt habe und die heute frisch erschienen sind und zwei Bücher, die ich ertauscht habe. Los geht’s!

DSCF2996

 

 

 

 

 

Beate Maxian – Die Tote vom Zentralfriedhof (Sarah Pauli – Band 4)
Verlag: Goldmann
416 Seiten
ISBN: 978-3442480692
8,99 €

Inhalt:
Nun, da ihre Kolumne über Aberglauben ein voller Erfolg ist, will die junge Journalistin Sarah Pauli eine neue Serie über das mystische Wien starten. Spannende Informationen dazu erhofft sie sich von der Fremdenführerin Erika, die Führungen zu den geheimnisvollen Orten der Stadt veranstaltet. Doch kurz vor ihrem Treffen verschwindet Erika spurlos. Sarah macht sich auf die Suche nach ihr und stößt auf einen aufsehenerregenden Fall: Vor Kurzem wurde der Sarg eines verstorbenen Millionärs vom Wiener Zentralfriedhof gestohlen – ein Ort, an dem noch so manches dunkle Geheimnis begraben liegt …

Ivo Pala – H2O – Das Sterben beginnt
Verlag: Blanvalet
484 Seiten
ISBN: 978-3442382934
9,99€

Inhalt:

Eine bislang unbekannte Terrorgruppe verseucht ein Trinkwasserreservoir im Bayerischen Wald mit hoch radioaktivem Atommüll. Erste Opfer sterben an den Vergiftungen und die Bevölkerung gerät in Panik, denn weitere Anschläge sind bereits angekündigt, und niemand ist in der Lage, sämtliche Wasservorräte der Republik zu bewachen. Julian Berg von der Terrorabwehr und Dr. Alexander Kehlhausen vom Bundesamt für Strahlenschutz versuchen, den Ursprung des Giftmülls zu finden und so die Terroristen aufzuspüren. Da stellen diese eine aberwitzige Forderung.

DSCF2995

 

 

 

 

 

Don Winslow – Vergeltung
Verlag: Suhrkamp
491 Seiten
ISBN: 978-3518465004
14,99€

Inhalt:

Dave Collins ist ein hochdekorierter Ex-Soldat und Sicherheitschef des JFK-Flughafens. Als Terroristen ein Flugzeug uber New York zum Absturz bringen, sterben seine Frau und sein Sohn. Dave Collins fordert Vergeltung, doch die US-Regierung handelt nicht. Also nimmt er die Sache selbst in die Hand.
Er stellt eine internationale Söldnertruppe zusammen. Die Besten der Besten. Mit ihnen macht er weltweit Jagd auf die Verantwortlichen des Attentats. Doch nicht nur die Terroristen leisten Widerstand. Auch die US-Regierung unternimmt alles, um Dave aufzuhalten. Währenddessen plant Aziz, der Kopf der Terrorgruppe, einen neuen Anschlag. Er soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. Noch fehlen ihm die Mittel, doch er ist auf dem besten Weg, sie zu bekommen. Wenn Dave und seine Truppe versagen, droht den USA das absolute Inferno.

Sharon Bolton – Bluternte
Verlag: Manhattan
509 Seiten
ISBN: 978-3442546763
9,99€

Inhalt:

Die Familie Fletcher ist erst vor kurzem aufs Land gezogen. Doch die vermeintliche englische Dorfidylle entpuppt sich bald als Alptraum. Die beiden Söhne der Fletchers hören auf dem Friedhof nahe des Hauses seltsame Stimmen und sehen immer wieder die seltsame Gestalt eines Kindes. Als eine Friedhofsmauer einstürzt und ein Grab mit den Überresten dreier Mädchen freigelegt wird, ist klar, dass der Ort ein tödliches Geheimnis birgt. Es geht um verschwundene Mädchen und ein unfassbares Verbrechen – und die kleine Tochter der Fletchers könnte das nächste Opfer eines rätselhaften Killers sein …

Advertisements

2 thoughts on “Fütterung des SUBs / 17.06.2014

  1. Uh, da finde ich ja gleich was zum Kommentieren! 😀 Don Winslows “Vergeltung” habe ich auch gelesen! War etwas seltsam, weil es mein erster Winslow war und ich durchweg gehört habe, dass die anderen Bücher ganz anders sein sollen. Hast Du es denn gezielt ertauscht oder ist es mehr eine gute Notlösung gewesen?

    “H2O” von Ivo Pala würde ich auch gerne mal lesen, hatte es auch gestern im Buchladen schon mal in der Hand, habe es dann aber doch wieder weggelegt! ^^ Aber auf der Wunschliste ist es fest verankert! 😀

    LG, WortGestalt

    • Von Don Winslow habe ich schon mehrere gelesen, aber um Vergeltung bin ich bis jetzt rumgeschlichen. Ich bin schon gespannt, ob es mir gefällt oder nicht – eben weil es ganz anders sein soll. Solange Winslows Schreibstil sich nicht geändert hat, ist glaub ich für mich alles ok – denn den mag ich wirklich gerne. 😉

      LG, DunklesSchaf

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s