Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Tom Hillenbrand – Letzte Ernte

2 Comments

LetzteErnte

Tom Hillenbrand – Letzte Ernte
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
317 Seiten
ISBN: 978-3462045338
8,99 €

 

 

 

 

Inhalt:
Es ist Schueberfouer in Luxemburg. Und natürlich darf Xavier Kieffer auf der berühmten Sommerkirmes nicht fehlen. In diesem Jahr hat er dort seinen ersten Stand und es gibt Gromperekichelcher (= Kartoffelpuffer). Sogar Valérie Gabin hat in ihrem vollgestopften Terminkalender Zeit gefunden und so verbringen beide einen Abend auf der Schueberfouer. Der Abend hat allerdings ein jähes Ende, als ein betrunkener Mann auf Valiére zustürzt und ihr einen Schlüsselbund in die Hand drückt. Bevor Xavier eingreifen kann, ist der Mann wieder verschwunden und nur noch seine Kollegen sind da und suchen ihn. Am nächsten Morgen wird der Mann tot aufgefunden – gefallen, gestoßen, geschubst von der Rouder Bréck. Was ist passiert? Und was hat es mit dem Schlüsselbund auf sich? Schon kurz darauf werden Valérie und er von ominösen Leuten bedrängt….

Meine Meinung:
Dieser Xavier Kieffer Krimi ist wie immer – und doch nicht wie immer. 😉

Xavier ist natürlich wie immer nicht abgeneigt, einen Grund für den Tod des Mannes zu suchen und das Geheimnis um den Schlüsselbund zu knacken. Die üblichen „Verdächtigen“ – Reisen nach Frankreich und Deutschland, Stadtrundgänge/-fahrten in Luxemburg, einige Sätze Luxemburgisch, Ducal Zigaretten und viel gutes zu Essen – sind wie immer dabei.

Doch waren die beiden letzten Krimis um den luxemburgischen Koch um das Thema Essen gestrickt, ist das in diesem Fall nur noch am Rande so. Im ersten Teil ‚Teufelsfrucht’ geht es natürlich um eine Frucht, im zweiten Teil ‚Rotes Gold’ geht es um Thunfisch – ich Unwissende dachte erst, es ginge um Rotwein… 😉
In diesem Teil geht es zwar um Weizen, doch den bekommt keiner zu sehen. Es geht um den Rohstoffhandel, Wertpapiere und die ‚Wahrheit’. Xavier taucht ein in die Finanzwelt Luxemburgs und zum Glück versteht er genauso viel davon wie ich, denn dadurch war vieles erklärt und ich konnte den Überblick behalten. Sehr spannend war auch das Rätsel, welches der Tote hinterlässt und Xavier – und der Leser – Stück für Stück knacken müssen.

Eine kleine Nebenstory dreht sich um Xaviers ‚liebsten’ Freund und Kollegen Esteban und dieser schafft es sogar, Valérie für seine Zwecke einzuspannen. Ausbaden darf das dann natürlich Xavier…. eine witzige Exkursion, bei der dann doch wieder das Thema Essen aufgegriffen wird.

Die Auflösung des Falles kam dann – für mich zumindest – sehr plötzlich. Es wurde nochmal richtig nervenaufreibend und sehr knapp für Xavier.

Fazit:
Ich finde Hillenbrands Ausflug in ein neues Thema gelungen, auch wenn ich finde, dass es genügend Krimis um die Finanzwelt und zu wenig um kulinarische Genüsse, gibt. Jedenfalls hat es wie immer Spaß gemacht, den Krimi zu ‚verschlingen’ und ich warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Teil.

4 und ein halbes Schaf

 


Nachwort:

Tom Hillenbrand hat ja jetzt schon einen Ausflug in ein anderes Thema unternommen. Ich erwarte sehnsüchtig sein nächstes Werk Drohnenland, welches nächsten Monat erscheint und sich diesmal nicht um Xavier Kieffer dreht. Es ist wohl ein Krimi in der nahen Zukunft. Ich bin wahnsinnig gespannt!

Advertisements

2 thoughts on “Tom Hillenbrand – Letzte Ernte

  1. “Drohnenland” steht auch auf meiner Liste für Mai ganz oben!! 😀 Wollte nämlich immer mal mit den kulinarischen Krimis bei Hillenbrand einsteigen, aber wie das immer so ist, man kommt dann nicht dazu. Also ich im Verlagsprogramm die Ankündigung für den eigenständigen Roman gesehen habe, gab es sofort eine Notiz! 😉 Finde das Thema klingt sehr spannend!

    Liebe Grüße von der WortGestalt

  2. Pingback: Tom Hillenbrand. Letzte Ernte (2013) | Krimi-Magazin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s