Die dunklen Felle

Krimis und Schafe – und Felle (oder Fälle?)

Was gibt’s Neues im April?

2 Comments

Erkältungsbedingt bin ich etwas spät dran mit meinem geplanten Beitrag für die Neuerscheinungen im April, aber es ist ja heute erst der 2. April… also noch alles gut. 😉

Natürlich gibt es unzählige Neuerscheinungen, doch diese beiden haben es mir angetan:

dasgeheimnisdesschmerzes
Das Geheimnis des Schmerzes – Phil Rickman
Verlag: Rowohlt
576 Seiten
ISBN: 978-3499258275
9,99 €
Erscheinungstermin: 01.04.2014

 

 

 
Inhalt: Ein reicher Landwirt wird in Ledwardine auf seinem eigenen Hof grausam abgeschlachtet: Die Geburtsstunde von „Das Land wehrt sich“, einer rechten Bewegung, welche alles Übel auf dem nicht mehr idyllischen Lande den vielen osteuropäischen Landarbeitern anlastet. Wenig später findet man zwei junge Frauen tot auf einem Parkplatz. Sie kamen aus Rumänien. Zufall? Merrily Watkins stolpert über diese Fälle, als sie einem Priesterkollegen nachforscht, der kurz vor seinem rätselhaften Ableben ein beunruhigendes Interesse an Exorzismus entwickelte. Die Spuren weisen in die Vergangenheit: in die der Toten, aber auch viel, viel weiter zurück- bis in die Zeiten, als sich Römer und Kelten in der Region Schlachten lieferten und der blutige Mithras-Kult seine Opfer forderte…

Girard_LUEBBE.indd
Verdorbenes Blut – Geoffrey Girard
Verlag: Bastei Lübbe
396 Seiten
ISBN: 978-3785761090
14,99 €
Erscheinungstermin: 15.04.2014

 

 

 
Inhalt: Aus einer Einrichtung für gewalttätige Jugendliche sind sechs Jungen ausgebrochen. Ex-Militär Shawn Castillo wird eingeschaltet, um sie zu finden und zurückzubringen. Schnell entdeckt er, dass hinter der Fassade der “therapeutischen Einrichtung” ein fragwürdiges Projekt steht und die Ausreißer keine gewöhnlichen Jungen sind: Sie tragen Namen wie Ted Bundy, Jeffrey Dahmer, Dennis Rader – und sind die exakten genetischen Kopien dieser berüchtigten Serienmörder. Sie sollen das Böse in Reinform in sich tragen. Sie sollen den sicheren Tod bringen. Und sie sind mitten unter uns.

Die Merrily Watkins Reihe lese ich schon seit Beginn an. Auf diesen Teil muss ich wohl noch ein wenig warten – bei mir stehen noch die letzten beiden auf meinem Sub – das heißt aber nicht, dass ich die Reihe nicht mehr mag, sondern das es einfach zu viele Bücher für zu wenig Zeit gibt.
‘Verdorbenes Blut’ ist mir einfach so beim Suchen nach neuen Büchern begegnet und es hört sich interessant an. Ob es das wirklich ist? Wer weiß….

Advertisements

2 thoughts on “Was gibt’s Neues im April?

  1. Erstmal gute Besserung! Lag die letzten beiden März-Wochen auch schon flach! ^^

    Ha, aber hier sehe ich mal Phil Rickman, du machst mich echt happy! 😉 Habe die Reihe schon vor langer Zeit angefangen, bin aber leider nur bis zum 2. Band gekommen, danach hab ich irgendwie den Faden verloren. Aber fand die Serie ja schon irgendwie klasse, die Idee war cool und immer, wenn ich in der Rowohlt-Vorschau den nächsten Merrily Watkins entdecke, denke ich wieder daran. 😀 Müsste mir bei Gelegenheit mal Band 3 zulegen! ^^

    “Verdorbenes Blut” habe ich gerade mal gegoogelt, klingt ja gruselig! Könnte richtig richtig gut sein, könnte aber auch total in die Hose gehen bei so einem Thema! Aber sehr interessant, werde mal nach der VÖ die ersten Stimmen dazu im Auge behalten!

    Liebste Grüße, WortGestalt

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s